Startseite SukkulentenCrassulaceae Kalanchoe Luciae

Kalanchoe Luciae

von Sofia Lara
Kalanchoe Luciae

Kalanchoe luciae ist eine verführerische Sukkulente, die wegen ihrer flachen, fleischigen und glatten Blätter auch "Flapjacks" oder "Paddle Plant" genannt wird. Die Blätter von Flapjack haben eine graue, cremefarbene Farbe mit rötlichen Rändern, die bei richtiger Sonneneinstrahlung eine leuchtend schöne rote Farbe entwickeln.

Kalanchoe luciae ist typisch für die Gattung Kalanchoe, da sie eine Rosette bildet, die dicke, mit weißem Pulver überzogene Blütenstände hervorbringt, die 1 bis 1,3 m oder 100 bis 130 cm hoch sind. Je weiter die Blätter in Richtung des Blütenstiels wachsen, desto kleiner werden sie.

Flapjack selbst kann eine Höhe von 61 cm (24 Zoll) und eine Breite von 91 cm (36 Zoll) erreichen.

Kalanchoe luciae stammt aus der Familie der Crassulaceae und ist in Südafrika beheimatet. 

Allgemeine Informationen:

Auch bekannt als: Flapjacks, Schaufelpflanze
Pflanzenfamilie: Crassulaceae
Herkunft: Südafrika
Höhe: 61 cm (24 Zoll)
Belichtung: Teilweise bis volles Sonnenlicht; 4 bis 6 Stunden pro Tag.
Wasserbedarf: Nur gießen, wenn sich der Boden trocken anfühlt, in den Wintermonaten wenig gießen.
Bodenart: Kaktus, gemischt mit gleichen Teilen Lehm und Sand, plus Lava oder Bimsstein zur Verbesserung der Drainage
pH-Wert des Bodens: Schwach sauer (6,1 bis 6,5 pH)
Verträglichkeit: Trockenheit

Anbau und Pflege von Kalanchoe Luciae

Kalanchoe Luciae im Topf

Kalanchoe luciae wird gerne als schöne Ergänzung eines Steingartens, als Verzierung einer Felsböschung und als Kübelpflanze verwendet. Die rötliche Farbe von Flapjack macht sie zu einem attraktiven Anblick, besonders wenn man viele von ihnen in einem Sukkulentengarten arrangiert.

Flapjacks ist nicht kältetauglich. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem die Temperatur unter -6,7° C fällt, sollten Sie Flapjacks am besten im Haus anbauen.

1.   Sonnenlicht

Kalanchoe luciae kann sowohl im Freien als auch im Haus kultiviert werden. Vorzugsweise wird Flapjacks im Garten angebaut, damit sie regelmäßig Sonne abbekommt und ihre auffälligen Farben entwickeln kann.

Kalanchoe Luciae Topf

Wenn Sie die Kalanchoe luciae ins Freie pflanzen, sollten Sie sie an einem Ort platzieren, der täglich 6 Stunden Morgensonne erhält. Vermeiden Sie es, die Sukkulente der Nachmittagssonne auszusetzen, da die Blätter sonst verbrannt werden können und einen Sonnenbrand bekommen.

Wollen Sie Kalanchoe luciae im Haus anbauen? Stellen Sie Flapjacks in der Nähe eines Fensters auf, das täglich 4 bis 6 Stunden halb- bis vollsonnig ist. Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie die Sukkulente unter ein Grow Light.

2.   Bewässerung

Kalanchoe Luciae wachsen

Kalanchoe luciae benötigt im Sommer mehr Wasser und muss im Frühjahr und Herbst nur mäßig gegossen werden. Im Winter bleibt der Boden länger feucht und Kalanchoe sollte nicht häufig gegossen werden.

Der beste Weg, um festzustellen, ob Flapjacks Wasser braucht, ist, den Boden zu überprüfen. Wenn sich die Erde trocken anfühlt, ist es an der Zeit, die die Pflanze gießen.

Du kannst auch ein Stäbchen in die Erde stecken. Wenn das Stäbchen trocken herauskommt, gib Flapjacks Wasser. Gießen Sie immer den Boden und nicht die Blätter.

3.   Topf und Erde

Die beste Wahl für Kalanchoe luciae ist ein Topf aus Ton, der nicht glasiert ist. Außerdem sollte er ein Abflussloch haben. Lehm ist ein poröses Material, das die Austrocknung der Erde erleichtert.

Kalanchoe luciae wächst am besten in einer gut durchlässigen und gut durchlüfteten Bodenmischung. Sie können Kakteenerde verwenden und zu gleichen Teilen Lehm und Sand sowie Lava oder Bimsstein hinzufügen, um die Drainage zu verbessern. 

Wie man Kalanchoe Luciae vermehrt

Wenn Sie die Anzahl von Kalanchoe luciae in Ihrem Sukkulentengarten erhöhen möchten, können Sie 3 Methoden zur Vermehrung anwenden: Blätter, Stecklinge und Ableger.

Methode 1 - Blätter

Schritt 1: Ziehen Sie ein gesundes Blatt sanft vom Stiel ab. Ein sauberes Abziehen bedeutet, dass kein Teil des Blattes am Stängel verbleibt. Dies erhöht die Chancen für eine erfolgreiche Vermehrung

Schritt 2: Legen Sie das Blatt einige Tage lang an einen sauberen, trockenen und schattigen Ort, oder bis es Schwielen entwickelt.

Schritt 3: Sobald das Blatt schwielig geworden ist, legen Sie es auf gut durchlässigen Boden.

Methode 2 - Stecklinge

Kalanchoe Luciae wachsen und pflegen

Schritt 1: Verwenden Sie ein sterilisiertes und geschärftes Messer oder eine Gartenschere, um einen Teil des Stängels von der Hauptpflanze abzuschneiden.

Schritt 2: Lassen Sie die Stecklinge einige Tage lang an einem trockenen, schattigen Ort stehen, damit sich Schwielen bilden.

Schritt 3: Setzen Sie die Stecklinge nach dem Aushärten in gut durchlässige Erde.

Methode 3 - Offsets

Schritt 1: Verwenden Sie eine geschärfte und sterilisierte Gartenschere, um die Ableger vom Hauptstamm abzuschneiden.

Schritt 2: Legen Sie die Ableger an einen trockenen und schattigen Ort. Lassen Sie sie dort ein paar Tage liegen, bis sie Schwielen gebildet haben.

Schritt 3: Legen Sie die abgehärteten Ableger auf einen gut durchlässigen Boden. 

Sukkulente Kalanchoe Luciae

Häufig gestellte Fragen


Ist Kalanchoe Luciae giftig für Katzen und Hunde?


Kalanchoe luciae wird in der Liste der für Katzen und Hunde giftigen Pflanzen auf der Website der American Society for the Prevention of Cruelty to Animals nicht ausdrücklich erwähnt (ASPCA).

Die Liste umfasst nicht alle Pflanzen, die für Katzen und Hunde giftig sein können. Die Gattung Kalanchoe ist auch dafür bekannt, dass es viele Varianten gibt, die für Tiere giftig sind. 

Wenn Ihr Haustier einen Teil von Flapjacks verschluckt und anfängt zu erbrechen oder Anzeichen von Magen-Darm-Beschwerden zeigt, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.


Warum stirbt meine Kalanchoe Luciae Sukkulente?


Überwässerung ist die häufigste Ursache für das Absterben von Kalanchoe luciae. Wenn die Wurzeln längere Zeit unter Wasser stehen, können sie faulen und eine Infektion entwickeln. Sobald die Infektion einsetzt, kann sie sich in der gesamten Pflanze ausbreiten und sie schließlich abtöten. 

Wenn sich die Blätter von Flapjacks gelb oder bräunlich verfärben, ist dies ein Zeichen für Wurzelfäule. Schneiden Sie die befallenen Pflanzenteile mit einem sterilisierten und geschärften Messer oder einer Schere ab. 

Entwurzeln Sie Kalanchoe luciae vorsichtig und schütteln Sie die überschüssige Erde ab, damit Sie die faulenden Wurzeln finden können. Schneiden Sie diese faulenden Wurzeln mit der sterilisierten Schere ab und lassen Sie die Pflanze austrocknen, bevor Sie sie wieder in frische, gut durchlässige Erde pflanzen.


Produziert Kalanchoe Luciae Blumen?


Kalanchoe luciae produziert kleine, röhrenförmige Blüten am Ende der sommerlichen Vegetationsperiode und bis zur Mitte des Winters. Die Blüten sind 15 mm lang und verströmen einen süßen Duft.
Als monokarpes Gewächs stirbt Flapjack langsam ab, sobald die Blütezeit beginnt. Glücklicherweise produziert diese Sukkulente Ableger oder Jungpflanzen, die zur einfachen Vermehrung der Art verwendet werden können.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 von Sofia Lara

Sukkulenten aus derselben Pflanzenfamilie

Einen Kommentar hinterlassen

Die maximale Dateigröße beim Hochladen: 20 MB. Sie können hochladen: Bild. Dateien hier ablegen

de_DEGerman