Startseite SukkulentenAsteraceae Senecio Vitalis

Senecio Vitalis

von Sofia Lara
Senecio Vitalis

Senecio vitalis ist eine sich schnell ausbreitende Sukkulente, die als Zierpflanze sehr attraktiv ist und sich daher ideal für Containergärten eignet. Senecio vitalis wird auch Blauer Kreidefinger und Schmalblättriger Kreidestock genannt, weil das längliche Laub aus dem Stängel herausragt und den Eindruck von Fingern vermittelt.

Der Blaue Kreidefinger hat graugrüne Blätter, die zwischen 7 und 15 cm lang sind. Senecio vitalis hat eine wachsartige Beschichtung, die es vor Hitze und Trockenheit schützt. Wenn die Beschichtung des Blattes entfernt oder abgerieben wird, kommt die blaugrüne Farbe der Sukkulente zum Vorschein.

Senecio vitalis kann bis zu 61 cm (24 inch) hoch und 152,4 cm (60 inch) breit werden. Die Art stammt aus der Familie der Asteraceae und ist am Ostkap in Südafrika heimisch.

Allgemeine Informationen:

Auch bekannt als: Blue Chalk Fingers und Narrow Leaf Chalk Stick
Pflanzenfamilie: Asteraceae
Herkunft: Ostkap in Südafrika
Höhe: 24 Zoll (61 cm)
Exposition: Volles Sonnenlicht bis zu 6 Stunden; partielles Sonnenlicht bis zu 4 Stunden
Wasserbedarf: Häufige Bewässerung in den Sommermonaten; sehr wenig bis keine Bewässerung im Winter oder in der kalten Jahreszeit.
Bodenart: Kakteenerde oder eine normale Blumenerde mit 1 Teil Pinienrinde, 1 Teil Turface und 1 Teil zerkleinertem Granit
pH-Wert des Bodens: sauer (6,0 bis 7,0 pH)


Anbau und Pflege von Senecio Vitalis

Senecio Vitalis Sukkulenten

Senecio vitalis ist eine einfache Sukkulente zum Wachsen und Pflegen von. Die Pflanze ist eine ausgezeichnete Ergänzung für einen mediterranen Garten oder einen Steingarten. Blue Chalk Fingers vermehrt sich sehr schnell und da sie sich schnell ausbreitet, sollten Sie darauf achten, wo Sie die Sukkulente im Freien pflanzen.

Beachten Sie, dass Senecio vitalis giftig sein kann. Tragen Sie beim Umgang mit Blauen Kreidefingern in Nitril getauchte Handschuhe.

Senecio vitalis ist keine winterharte Sukkulente. Wenn Sie in einer Region leben, in der die Temperaturen unter -1,1° C fallen können, sollten Sie die Pflanze am besten in ein Gefäß setzen, das in den Innenraum gestellt werden kann.

1. Sonnenlicht

Wenn Sie Senecio vitalis im Freien an einem Ort im Garten anbauen, der 6 Stunden Sonnenlicht bekommt.

Wenn Senecio vitalis im Haus gepflanzt wird, sollte der Behälter in der Nähe eines Fensters stehen, das teilweise bis ganz in der Sonne liegt.

2. Bewässerung

Senecio vitalis ist sehr trockenheitsresistent und kann lange Zeit ohne Wasser auskommen. Die Sukkulente ist anfällig für Wurzelfäule, die durch Überwässerung verursacht wird. Am besten gießen Sie den Blauen Kreidefinger nur, wenn sich der Boden trocken anfühlt und keine Feuchtigkeit vorhanden ist.

Senecio Vitalis Sukkulente Pflege

3. Topf und Erde

Es ist wichtig, dass Senecio vitalis in einem Topf mit guter Drainage gepflanzt wird. Wenn die Sukkulente über einen längeren Zeitraum in feuchter Erde steht, verfaulen die Wurzeln und Krankheiten breiten sich in der Pflanze aus.

Die Erde, die Sie für die Anzucht von Senecio vitalis verwenden, sollte auch eine gute Drainage haben. Es genügt eine Kakteenerde oder eine normale Blumenerde, die mit 1 Teil Pinienrinde, 1 Teil Turface und 1 Teil zerkleinertem Granit vermischt ist.

Kiefernrinde hält das Wasser in der Regel länger fest, hat aber Lufttaschen, die eine gute Belüftung ermöglichen. Turface, ein saugfähiges Gestein, nimmt einen Teil des Wassers auf, bevor es langsam abfließt. Der zerkleinerte Granit trägt dazu bei, das überschüssige Wasser abzuführen und den Boden trocken zu halten.

Wie man Senecio Vitalis vermehrt

Sie werden es nicht schwer haben Vermehrung von Senecio vitalis als Sukkulente ist ein produktiver Vermehrer.

Die Vermehrung von Blue Chalk Fingers durch Stammstecklinge ist die empfohlene Methode.

Schritt 1: Da Senecio vitalis giftig sein kann, ziehen Sie sich vor dem Schneiden der Stängel ein Paar in Nitril getauchte Handschuhe an.

Schritt 2: Verwenden Sie ein scharfes und sterilisiertes Messer oder eine Gartenschere, um den Stängel in der Nähe der Basis der Hauptpflanze abzuschneiden.

Senecio Vitalis Pflanzen

Schritt 3: Legen Sie den Stängelschnitt an einen schattigen Ort und lassen Sie ihn trocknen, damit sich harte Schwielen bilden. Der Prozess der Schwielenbildung kann 1 bis 2 Wochen dauern.

Schritt 4: Wenn der Stängelschnitt Schwielen gebildet hat, pflanzen Sie den abgeschnittenen Teil in einen Topf mit gut durchlässiger Erde. 

Häufig gestellte Fragen


Ist Senecio Vitalis giftig für Katzen und Hunde?


Senecio vitalis steht nicht auf der Liste der Pflanzen, die für Katzen und Hunde giftig sein können, die auf der Website der American Society for the Prevention of Cruelty to Animals (ASPCA).

Es gibt Berichte, dass die Sukkulente bei Berührung giftig sein könnte. Um sicher zu gehen, sollten Sie die Pflanze mit Handschuhen anfassen und von Haustieren fernhalten.


Warum stirbt meine Senecio Vitalis Sukkulente?


Senecio vitalis ist eine widerstandsfähige Sukkulente, die nur durch Wurzelfäulnis gefährdet ist. Die beste Art und Weise, die Gesundheit der Blauen Kreidefinger zu erhalten, ist die Einhaltung eines streng kontrollierten Bewässerungsplans. 

Senecio vitalis kann während der trockenen Sommermonate häufig gegossen werden. Geben Sie der Pflanze nur Wasser, wenn der Boden trocken ist. Im Winter benötigt der Blaue Kreidefinger deutlich weniger Wasser, da der Boden länger feucht bleibt.


Bildet Senecio Vitalis Blüten aus?


Senecio vitalis bringt 10 bis 15 kleine, weißlich-cremefarbene Blüten hervor, die sich in den frühen Frühlings- bis späten Sommermonaten über das Laub erheben.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 von Sofia Lara

Sukkulenten aus derselben Pflanzenfamilie

Einen Kommentar hinterlassen

Die maximale Dateigröße beim Hochladen: 20 MB. Sie können hochladen: Bild. Dateien hier ablegen

de_DEGerman